Resume

RESUME

AUSBILDUNG

           1974 _ geboren in Essen
           1993 _ Abitur
1993-1994 _ Jahrespraktikum bei der Theater& Philharmonie  Essen, DE
1994-1995 _ Freies Studium der Malerei bei Walter L. Brendel in Salzburg, ÖSTERREICH
1995-2001 _ Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, Akademiebrief Freie Kunst/ Bühnenbild, Meisterschülerin von Prof. Karl Kneidl.
2001-2003 _ Ausstattungsassistenz am Luzerner Theater, SCHWEIZ
   seit 2005 _ Mitglied der Künstlergruppe artscenico, Dortmund, DE
   seit 2018 _ Atelier MESH, Leitung des interdisziplinäres Kunstlabors „Hinab ins Kaninchenloch“, Essen, DE

AUSZEICHNUNGEN

2023 _ Revierkunstpreis_Sonderpreis Videoinstalltion mit Erwin Wiemer, LWL Museum Henrichshütte, Hattingen, DE
2022 _ Stipendium-Neustart Kultur „Modul D“, Deutscher Künstlerbund, Installation „POST_NATURE“

AUSSTELLUNGEN PROJEKTE

AUSWAHL

2023 _ Gruppenausstellung, 12.Revierkunst,  mit Erwin Wiemer, Video_Sound_Skulptur_Installation, LWL Museum Henrichshütte, Hattingen, DE

2023 _ Kunstlabor „Daten_Lust“, Hinab ins Kaninchenloch#6, Atelier MESH, Essen, DE

2022 _ Kunstlabor „in farbe“-Hinab ins Kaninchenloch #5, Atelier MESH, Essen, DE

2022 _ Präsentation „SATELLITES“, C.A.R. , Zeche Zollverein, Essen, DE

2022 _ ArToll-Kunstlabor, Installation „Post-Nature“, Bedburg Hau, DE

2022 _ Gruppenausstellung, “ Sprache“, Galerie Gublia, Essen DE

2021 _ Kunstlabor, „Leben ist Kontrollverlust“- Hinab ins Kaninchenloch#4, Atelier MESH, Essen, DE

2021 _ internationales Kunstlabor, „SATLLITES-Laboratory of Sound and Soul“, Ausstellung & Livvestream, Rottstr.-Kunsthallen, Bochum, DE

2021 _ Uraufführung,“Oper, Skepsis, Gleisbau- Superposition“, elektronische Kammeroper, mobile Roboter-Skulpturen, Zeche Zollverein, Essen, DE

2020 _ Kunstlabor, Hinab ins Kaninchenloch #2, Atelier MESH, Essen, DE 

2020 _ Gruppenausstellung „Im-Puls“, Galerie D’art, Oujda, MAROKKO 

2019 _ Uraufführung „Oper, Skepsis & Gleisbau-alles gut“, Performance, Maschinenhaus Essen, DE

2019 _ Gruppenausstellung „Buttermelk & Lemon“, Galerie Bertuchi, Tétouan, MAROKKO

2019 _ Beteiligung am Projekt „Water Event“ als Teil der Ausstellung „Peace is Power“ | Yoko Ono, MdbK  Leipzig, DE

2018 _ Gruppenausstellung „Einblick“, SK Galerie,  Solingen, DE

2018 _ Einzelausstellung (Residenz) „Das flüchtige Dazwischen“, Performance, Soundart, Installation, Bürgermeisterhaus, Essen, DE

2018 _ Kunstlabor „Don’t Mind The Gap“- Hinab ins Kaninchenloch #1, Performance „Metsys II“, Atelier MESH, Essen,DE

2017 _ Gruppenausstellung, „Zwischensichten“, Performance „reflection“, Bürgermeisterhaus, Essen, DE

2016 _ Gruppenausstellung, Performance, Installation Kalkwerk Rüdersdorf, Berlin / Brandenburg, DE

2016 _ Performance „es“ mit Radikal Audio Lab.im BauKunstarchiv, Dortmund, DE

2016 _ DadaLabor, Installation und Performance mit „Konkret zu Abstrakt“ im Theater im Depot, Dortmund, DE

2016 _ Gruppenausstellung, Künstlerische Pluralität- Deutschland-China „Punkt, Linie, Fläche“ Ausstellungsbeteiligung im Kunstraum am Rhein DCKD e.V., Schloss Elbroich, Düsseldorf, DE

2015 _ Klanginstallation/ Strasseninstallation „Dschungel“, 11. Werdender Kunsttag, Essen, DE

2014 _ Gruppenausstellungen u.a. Deutsche Bank Bredeney, Finanzamt Hattingen, DE

Rauminstallation „Wal“ zum Jonaläum der evang. Kirchengemeinschaft Heidhausen, DE

2010 _  Ausstellung Ateliergemeinschaft im Tor, Werdender Tore, Essen, DE

2005-2009 _ Ausstattungsleitung und Installationen bei ortspeziefischen Projekten von artscenico

„Mi Amor“, Hauptfriedhof Dortmund, DE „Datscha live“, Eröffnung Off limits Festival Dortmund, Kleingartenanlage Dortmunder Hafen, DE

„Schweißausbruch“ Schauspiel, Theater im Depot Dortmund, 2006 eingeladen zum internationalen zeitgenössischen Theaterfestival „Euro-Szene Leipzig“, Leipzig, DE

„Refugium“ (streunende Hunde im Erdbeefeld), Brachgelände in Dortmund Denne, DE

2004 _ „Hinterlassenschaften“, Kokerei Hansa, Installationen, Dortmund, DE

2003 _ Ausstattung Tanzstück „resta crudele“, Musikfestival Festspielhaus Hellerau, Choreographie: Anne Juds, Dresden, DE

2002 _ Ausstattung Schauspiel „Aladin“, UG Luzerner Theater, Regie : Maike Lex, Luzern, SCHWEIZ

2001 _ Installation zu „Mundicia“, interdisziplinäres Projekt mit Wara Cajias, Markus Stollenwerk, Maschinenhaus, Essen, DE

2000 _ Ausstattung Tanzssück „Even wild Flowers“, Tanzhaus NRW, Choreography Wara Cajias, Düsseldorf, DE

1999 _ Ausstattung Schauspiel „Quartett“, Folkwanghochschule der Künste, Regie: Tanja Knauf, Essen, DE

Nach oben scrollen